NEU: Bösen Gerstenbrot

Gersten-Dinkel-Vollkornbrot mit Ölsamen

Da steckt viel Gutes drin!

Gerste kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Als eine der ältesten Kulturpflanzen ist sie seit Jahrtausenden in vielen Erdteilen ein wertvolles Grundnahrungsmittel.

Was viele Verbraucher aber nicht wissen: Heutige Gerstensorten, wie die in UNSEREM GERSTENBROT verwendete betaGERSTE®, haben auch einen besonders hohen ernährungsphysiologischen Nutzen. Der Grund: Im Vergleich zu anderen Brotgetreiden besitzt betaGERSTE® von Natur aus einen sehr hohen Anteil an besonders wertvollen Ballaststoffen, den Beta-Glucanen.

Senkt Ihren Cholesterinspiegel!

Doch was bewirken Beta-Glucane genau?
Wissenschaftliche Studien belegen, dass Beta-Glucane im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung dazu beitragen, das sogenannte "schlechte" Cholesterin (LDL - low density lipoprotein), das zur Verstopfung der Blutgefäße führt, zu senken. Schon täglich 3-4 Scheiben von UNSER GERSTENBROT reichen aus, um die empfohlene Tagesmenge von 3 g Beta-Glucanen aus Gerste aufzunehmen.

"Der regelmäßige Verzehr von mindestens 3 g Beta-Glucanen aus Gerste am Tag verringert nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut. Ein hoher Cholesterinwert ist ein Risikofaktor für die koronare Herzerkrankung." Verordnung (EU) Nr. 1048/2012, Health Claim

UNSER GERSTENBROT - schmeckt gut! Tut gut!
Probieren Sie es einfach aus!

Zurück